15.11.2017

Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017

Die Universitätsbibliothek Salzburg begleitet Sie in diesem Jahr mit Bildern sowie mit Kurzgeschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit bis zum Hl. Abend.

Täglich öffnen wir für Sie ein Fenster in der Hofstallgasse bzw. auch in unserem digitalen Adventkalender in Wort und Bild. Wir präsentieren Ihnen vom 1. bis zum 24. Dezember jeweils den Schluss einer Kurzgeschichte.
Berührende, kritische, aber auch durchaus heitere Texte mögen Sie für einen kurzen Augenblick innehalten lassen.  

Die Universitätsbibliothek will Ihre Neugier und Ihre Leselust auf „mehr“ wecken.
Alle Bilder und die Geschichten in der Gesamtlänge können Sie auch Tag für Tag im Online Adventkalender nachlesen.  

Sind Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk oder ansprechenden Weihnachtskarten?
In unserem Webshop finden Sie alle Publikationen der Universitätsbibliothek Salzburg sowie ein breites Angebot an Postkarten und Lesezeichen mit einzigartigen Motiven.

Eine Auswahl unserer Produkte für Advent und Weihnachten finden Sie hier.

Mag. Susanna Graggaber

Leitung Öffentlichkeitsarbeit (UBS)

Universitätsbibliothek Salzburg (UBS)

Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg

Tel: +43 / (0) 662 / 8044 - 77170

E-Mail an Mag. Susanna Graggaber

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg