05.10.2017

4.-15.10: Ausstellung "Hilfe aus nächster Nähe"

"Hilfe aus nächster Nähe" nennt sich eine Ausstellung der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF), die von 4.-15. Oktober am Salzburger Mozartplatz zu sehen ist. MSF gibt den Besuchern einen Einblick, wie humanitäre Nothilfe funktioniert. Wie Satellitenbilder und räumliche Analysen dabei helfen, diese Einsätze effizienter zu planen, zeigt der Fachbereich Geoinformatik - Z_GIS.

Was wird für die Errichtung von Wasserversorgung und Sanitäranlagen benötigt und wo macht es am meisten Sinn, diese zu bauen? Wie werden Krankheiten wie Cholera behandelt, wie viele Personen müssen geimpft werden und wie gelangen die Medikamente in Krisengebiete? Im Rahmen der Ausstellung zeigt MSF den Besuchern, wie humanitäre Nothilfe funktioniert. 

Der Fachbereich Geoinformatik - Z_GIS analysiert seit mehreren Jahren Satellitenbilder für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) und unterstützt dabei die Helfer vor Ort beim Aufbau und der Organisation von Camps und bei der Planung von Logistik und Impfkampagnen.

Mit einer Ausstellung am Salzburger Mozartplatz gibt MSF den Besuchern von 4. - 15. Oktober einen Einblick in seine Arbeit. Z_GIS zeigt am Beispiel des Flüchtlingslagers Nduta in Tansania Auswertungen, die die Arbeit vor Ort unterstützen. Zusätzlich können Besucher einen 360°-Einblick in das Leben in einem Flüchtlingslager bekommen.

Am Freitag, 6. Oktober, von 14 bis 16 Uhr können interessierte Ausstellungsbesucher dem Z_GIS-Team, das sich auf humanitäre Themen spezialisiert hat, ihre Fragen stellen. Sie erfahren, mit welcher Detailgenauigkeit einzelne Strukturen und Gebäudearten auf Satellitenbildern identifiziert werden können, und welche Analysemethoden das Arbeiten in Krisengebieten unterstützen können.


Mitten in Salzburg. Hilfe aus nächster Nähe.
Eine Ausstellung von Ärzte ohne Grenzen.
4.-15. Oktober 2017, täglich von 10 bis 18 Uhr (6.10., 14-16 Uhr: Z_GIS)
Salzburg, Mozartplatz

Eintritt: frei

Nähere Informationen zur Ausstellung

 

 

Maria Graffius

Communications

IFFB Geoinformatik - Z_GIS

Schillerstraße 30

Tel: 7509

E-Mail an Maria Graffius

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg